Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/helper-amy

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wow - Schnee, Abenteuerbuch & Item-Maschine

Hallihallo, oder, wie Elfi zu sagen pflegt, „Ahoi!“, liebe Blogleser!

 

So ... wo fange ich an?
Erstmal ein riesiges Dankeschön an meine Elfi, die mir wieder großzügig den PC ihrer Familie anbietet. Elfi, du bist mir ’ne große Hilfe!

Der Lebkuchenm-, nein, die Lebkuchenfrau war heute in der Disco. Ihr cooles Party-Outfit trug sie auch noch
.

 

Die Item-Maschine spuckte heute einen Fernseher aus.



Und nun, das Beste, das Tollste ... Auf Panfu hat es geschneit!!! Nun gut, wer heute Panfu gespielt hat, wird es selbst gemerkt haben, aber trotzdem, wow!

 

Elfi und ich haben das Schwimmbad am allermeisten bestaunt.


(Huch? Was ist denn da mit meiner Mütze passiert? Ich hab sie wohl unter meinen neuesten Bella-Locken versteckt , und das auch noch beim Foto!!! Na ja, danach war sie jedenfalls wieder über meinen Haaren, wie es sich nun mal gehört.)

Und seht euch erstmal euer eigenes Baumhaus an ...

Wenn man es noch nicht ausgebaut hat, hängt an drei Stellen ziemlich nerviger Schmuck.

Ich habe mein Haus noch nicht ausgebaut, Elfi natürlich auch nicht, und ich weiß nicht – wir wissen nicht -, ob es auch so ist, wenn das Haus ausgebaut wurde.

 

Und, juhu, es gibt auch ein neues Abenteuerbuch!


Elfi hat gleich das Abenteuer mit Amalura und Joshua begonnen ... Und dazu habe ich euch auch einen weiteren Tipp versprochen. Also:

 

Wer auf den höchsten Ort Panfus steigt, ist dem Unheimlichen Wald so nahe wie sonst an keinem anderen Ort. Und dem Schlund ebenso ...

 

Viel Spaß also beim Abenteuer spielen wünschen Elfi und Amy!

 

10.12.09 18:35


Werbung


Oh, pardon!

Hallihallo,

und: oh bitte verzeiht mir, dass ich mich so ewig nicht gemeldet habe!

Unser Internet ist ausgefallen, ich weiß auch nicht, was los war, und jetzt bin ich bei meiner Freundin. Zusammen sind wir gerade auf Panfu online: sie an ihrem Laptop, ich an dem Rechner der Familie.

Ihr Panda heißt MatheElefant, weil wir mal einen "Scherz"-User gemacht haben mit meinen Geburtsdaten usw. und einem ulkigen Namen. Jetzt haben wir ihn wieder ausgegraben . Und Elfi - MatheElefants Spitzname - ist ab jetzt ziemlich oft dabei.


Also, zu gestern! 

Gestern war auf Panfu die riesige Geburtstagsparty, die ich leider verpasst habe. Schreibt mir doch in den Kommis, was los war!

Außerdem gab es neue Klamotten, wunderschöne Klamotten, aus dem Film "Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen". 

Unter anderem ist das mein Lieblingsfilm, also hab ich die Sachen natürlich gleich alle aufgekauft, auch die für die Jungs .

Ich habe euch Informationen zu Amalura und Joshua versprochen und nun ein ganz, ganz klitzekleiner Tipp (morgen gibt es einen weiteren, da ich dort auch Elfi besuche):

Wenn ihr beim Spielen den Ton an habt,
bis 3 zählen könnt
und Zettel und Stift parat habt,
dann steht euch nichts mehr im Wege und ihr könnt Amalura probemlos zu Joshua führen ...

Mehr verrate ich - verraten wir - nicht!

Übrigens, das Lebkuchenmännchen war heute im Schlosshof anzutreffen und gab uns eine schicke Skihose.

Ein weiterer Tipp: Wenn ihr schnell an Geld kommen wollt, spielt doch Be Smarter! Es kommen viele sehr einfache Fragen dran.

Und man bekommt entweder ein wochenlanges Goldpaket oder 500 Münzen, es lohnt sich also wirklich!

Viel Spaß mit "Be smarter"!

Liebe Grüße,
Amy und Elfi

9.12.09 21:20


Was ist mit Big Boot los?

Hallihallo!

Ich frage mich, was mit Big Boot los ist. Wer Ellas und Max' Blog gelesen hat, wird sich ebenfalls wundern ...

www.blog.panfu.de

Es ist schon recht verwirrend.

Big Boots Fußabdrücke waren heute aufzufinden in, wie schon erwartet, San Fran Panfu, danach führte ein Fußabdruck in die Stadt und von da aus führte einer in den Dschungel ... und ... da einer in die Dschungelhöhle. Schon recht seltsam! Und da übermorgen Nikolaus ist ... dort soll man Big Boot schließlich endlich finden können. Vielleicht lebt er irgendwo in einer Dschungelhöhle? Ein neuer Raum?!?

Das Lebkuchenmännchen war heute natürlich auch wieder zu entdecken.

(Bitte entschuldigt, dass ich das Bild diesmal so schlecht ausgeschnitten habe!)

Er hing diesmal bei Kamaria ab. Ui, ui, ui. Was "Handfestes" gab's leider nicht, dafür konnte man sich weihnachtliche Krippenfiguren herunterladen. Nicht unbedingt jedermanns Sache , aber für einige ist es bestimmt was!

Morgen werde ich euch einen kleinen, aber wichtigen Tipp zu Amaluras Liebesgeschichte geben.

Liebe Grüße,

Amy

 

4.12.09 21:00


Was ist mit Big Boot los?

Hallihallo!

Ich frage mich, was mit Big Boot los ist. Wer Ellas und Max' Blog gelesen hat, wird sich ebenfalls wundern ...

www.blog.panfu.de

Es ist schon recht verwirrend.

Big Boots Fußabdrücke waren heute aufzufinden in, wie schon erwartet, San Fran Panfu, danach führte ein Fußabdruck in die Stadt und von da aus führte einer in den Dschungel ... und ... da einer in die Dschungelhöhle. Schon recht seltsam! Und da übermorgen Nikolaus ist ... dort soll man Big Boot schließlich endlich finden können. Vielleicht lebt er irgendwo in einer Dschungelhöhle? Ein neuer Raum?!?

Das Lebkuchenmännchen war heute natürlich auch wieder zu entdecken.

(Bitte entschuldigt, dass ich das Bild diesmal so schlecht ausgeschnitten habe!)

Er hing diesmal bei Kamaria ab. Ui, ui, ui. Was "Handfestes" gab's leider nicht, dafür konnte man sich weihnachtliche Krippenfiguren herunterladen. Nicht unbedingt jedermanns Sache , aber für einige ist es bestimmt was!

Morgen werde ich euch einen kleinen, aber wichtigen Tipp zu Amaluras Liebesgeschichte geben.

Liebe Grüße,

Amy

 

4.12.09 20:40


Big Boot, der Lebkuchenmann und der magische Eisdiamant

Hallihallo!

Ja, wie versprochen gibt es heute Infos über

  • Big Boots Fußabdrücke
  • den Lebkuchenmann
  • den magischen Eisdiamanten.


Kommen wir zuerst zu Big Boot. Seine Fußabdrücke waren heute recht verwirrend. Wie zu erwarten, konnte man nun von der Stadt aus nach San Franpanfu und dort einen Fußabdruck finden, der einen zum Ponyhof führte. Dort befanden sich zwei Fußabdrücke - als hätte Big Boot es sich doch noch anders überlegt und wäre umgekehrt. Sehr seltsam.



Morgen beginnt die Suche also wieder in San Franpanfu.

Der Lebkuchenmann war heute als Wichtel verkleidet am Strand anzutreffen.



Man bekam eine niedliche Wichtelmütze - getragen sah sie so aus:


Nun gut, jetzt sind wir beim magischen Eisdiamanten angelangt.
Um das Abenteuer zu starten, muss man mit Pandabeard sprechen. Sein Papagei Beardy ist abgehauen! Ihr müsst nun einige kleine Gegenstände finden. Einige sind wirklich schwer zu entdecken. Ich verrate euch nur so viel:

  • Das Brecheisen ist irgendwo in der Stadt zu finden und NICHT in der Bibliothek. Es bleiben also nur vier Räume, in denen ihr suchen müsst: die Stadt selbst und die drei Läden.
  • Das Schweizer Taschenmesser befindet sich in einer der drei Räume der Dschungelhöhle.


Lasst euch übrigens von Pandabeards ständigen Aufforderungen "Bitte bring mir meinen Beardy zurück!" nicht verrückt machen. Das geht erst ganz am Ende des Abenteuers.

Solltet ihr es nun endlich geschafft haben, die Luke in der Piratenbar öffnen zu dürfen, dann werdet ihr dort unten eine Mumie entdecken, die euch um neue Bandagen bittet.
Tipp: Seht doch mal im Kiosk vorbei.


Irgendwann werdet ihr in den Raum hinter der Mumie dürfen. Aber alles wird zu finster sein. Für Tipps geht zu Kamaria. Und für Holz schaut einfach mal durchs Fernrohr.

Nachdem ihr den Raum erleuchtet habt, dürft ihr das Labyrinth bestreiten.
Der Weg ist nicht schwer zu finden:



ROT = Hier musst du hin!
ORANGE = Hier sitzt Beardy normalerweise.
WEISS = Start

Die hellblauen Pfeile weisen euch den Weg.

Nach diesem Labyrinth erwartet euch eine weitere Hürde - ein kleiner Tipp: ihr müsst auf die Symbole an der Wand drücken und mit dem Dreieck beginnen.
Ist dies geschafft, kommt ihr zum Farbraum. Folgenden Weg müsst ihr gehen (falls ihr auf ein falsches Feld tretet, werdet ihr zurück an den Anfang gesetzt):
Folgt einfach den leuchtenden Feldern.


Was euch nun erwartet, werdet ihr schon selbst sehen ...

Tipps zum Abenteuer:

  • Wenn ihr nicht weiterwisst, wendet euch in diesem Abenteuer immer an Kamaria.
  • Mit dem Tempel ist der Raum, in dem der Eisdiamant ist, gemeint.
  • In diesem Abenteuer zählt die Liebe , nicht der Reichtum.


Kekse findet ihr in der Eisdiele!
Also nun, viel Glück!

Liebe Grüße,
Amy

P.S. Wenn ihr Hilfe bei dem Abenteuer braucht, schreibt das einfach als Kommentar.

P.P.S. Mir bot sich heute ein wunderschöner Anblick - zwei Herzraketen kreuzten sich erst in der Luft und zersprangen dann gleichzeitig. Wirklich hübsch!

3.12.09 17:32


"Über..." wurde erstellt!

Hallihallo,

habe nun auch einen Steckbrief auf der Seite "Über..." hochgeladen.

Liebe Grüße,

 

2.12.09 22:56


Die versprochenen Bilder

Hier sind nun die Bilder, die ich in dem Blogeintrag von eben versprochen habe.

Big Boots Fußabdruck

Hier sieht man einen von Big Boots Fußabdrücken, nachdem ich ihn angeklickt habe. (Er wechselt dann die Farbe von braun/bräunlich zu diesem Blaugrün.)

 Um Big Boots Fußabdrücke zu sehen, muss man zunächst mit dem Nikolaus sprechen.


 

Die Lebkuchenfrau

Das ist die Lebkuchenfrau bzw. der Lebkuchenmann auf dem Vulkan.

 

Die Höhle des Eisdiamanten

Ich stehe erstaunt vor der Höhle. Und ... wer bin ich? Bitte sehr:

So, liebe Grüße dann noch!

Eure Amy

 

2.12.09 13:49


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung